FAQ – häufige Fragen und Antworten

Wie lange muss ich vorher bestellen?

Für Fahrtermine in den Monaten Mai, Juni, September und Oktober ist eine langfristige Buchung von bis zu 2 Monaten vorher nötig; in allen anderen Monaten kann man kurzfristig Aufträge erteilen. Aber generell gilt, dass immer kurzfristig Möglichkeiten der Buchung bestehen, da durch Stornierungen oder ähnliches Freiräume entstehen. Also - nachfragen lohnt immer!


Wie lange vorher kann man kostenlos stornieren?

Laut unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt folgende Regelung:

Bei einem Rücktritt
a) bis 30 Tage vor geplantem Fahrtantritt - 10 %
b) ab 29 bis 11 Tage vor geplantem Fahrtantritt - 25 %
c) ab 10 Tage vor geplantem Fahrtantritt - 50 %
d) ab 24 Stunden vor geplantem Fahrtantritt - 100 % des Reisepreises.

Nicht betroffen von dieser Regelung sind Wiederverkäufer, Stammkunden und Schulklassen, die aufgrund von Krankheit bzw. Verringerung der Teilnehmerzahl die Fahrt nicht mehr antreten können.


Kann ich Kontakt zum Fahrer aufnehmen?

Wir disponieren sehr zeitnah und deshalb können die Rufnummern der Fahrer jeweils am Vortag ab mittags abgefragt werden bzw. für das Wochenende am Freitag.


Wie kann ich jemanden erreichen, wenn ich eine Fahrt gebucht habe, auch ausserhalb der Bürozeiten?

Außerhalb der Bürozeiten läuft, wenn Sie Tel. 4221990 wählen, ein Anrufbeantworter, auf dem eine Notfallnummer angesagt wird, unter der Sie in dringenden Fällen einen Mitarbeiter persönlich erreichen.


Haben alle Fahrzeuge Gurte?

Ja, unsere Charterbusse haben alle Gurte.

Unsere Fahrer nehmen regelmäßig am Fahrsicherheitstraining teil. Sämtliche Fahrzeuge unterliegen ständiger Wartung auf unserem Betriebshof und in unseren Vertragswerkstätten.


Sind Kindersitze Pflicht bzw. möglich?

In Omnibussen über 3,5 t (mehr als 9 Sitzplätze) müssen bei neuen Fahrzeugen (außer Omnibusse mit Stehplätzen für den Linienverkehr) ab dem 01.10.1999 Zweipunkt-Gurte verbaut werden. Sind Gurte im Bus vorhanden, so müssen diese von den Insassen auch benutzt werden. Eine Vorschrift zur Kindersicherung mit Kindersitzen gibt es in großen Omnibussen bis jetzt nicht, da nur wenige Systeme mit einem Bus-Beckengurt befestigt werden können. Die Kinder sollten aber dennoch (wenn vorhanden) mit dem Zwei-Punkt-Gurt gesichert werden.


Darf im Bus gegessen/ getrunken werden?

Grundsätzlich ja, aber wir bitten um Rücksichtnahme, denn oft fährt der Bus im Anschluss weitere Gäste, die es auch gern sauber hätten. Gern bringen wir auf Vorbestellung Getränke und frische Sandwiches mit (das Angebot entnehmen Sie bitte unserer website).


Kann die Zahlung des Mietpreises per Kreditkarte erfolgen?

Ja, wir akzeptieren alle gängigen Kreditkarten (AMEX, Visa, Master, JBC) - bitte beachten Sie, dass die Kartendaten jedoch mindestens einen Arbeitstag vor Leistungsbeginn an uns zur Prüfung übermittelt werden müssen.


Fallen bei Zahlung mit Kreditkarte Gebühren an?

Ja, hier erheben wir eine Bearbeitungsgebühr.